Wenn Managern die Zunge im Hals stecken bleibt

Bevor Heiserkeit Karriere-Killer wird: Basler Sängerin trainiert Vielsprechern idealen Zungenschlag

Basel (pts016/25.04.2017/08:25) –Der Pressetherapeut informiert: “Heiserkeit ist ein Warnsignal unseres Körpers!” Das ist die Aussage einer Basler Sängerin, die ihr ganzes Leben der Stimme gewidmet hat. Edit Siegfried-Szabo ist Sopranistin, Gesangspädagogin und Stimmlehrerin. Seit über 30 Jahren erforscht sie die Abläufe des Körpers bei der Stimmbildung und die jeweilige Wirkung auf unsere Psyche.https://bewusstseinstrainerin.ch

Edit Siegfried-Szabo: “Eine Stimme muss ungehindert fließen, ohne Widerstand. Bei Ängsten oder Blockaden blockiert auch unsere Stimme und es kommt zu Verkrampfungen in den unterschiedlichsten Muskelbereichen, die für die Stimmbildung wichtig sind und dies führt dann zu Heiserkeit oder sogar zu komplettem Stimmversagen. Und das ist gerade für Menschen wie Manager, Lehrer, Vortragende, Verkäufer und alle die viel sprechen müssen, ein Desaster.”

Die Stimmtherapeutin empfiehlt in diesem Fall ein ganz konkretes Fitnesstraining für die Stimme und die Stärkung einiger weitgehend unbekannter Muskeln unseres Körpers, wie dem Scalenus anterior oder den unzähligen kleinen Muskeln der Zunge, die mit dem ganzen Körperstruktur verbunden sind und bei Anspannung extreme Probleme verursachen können.

Edit Siegfried-Szabo: “Der sprichwörtliche Frosch im Hals ist eigentlich nichts anderes als die verspannte Zunge, die Würgereize erzeugt. In meinen Stimm-Coachings, werden diese Probleme ganz einfach wegtrainiert.” https://www.bewusstseinstrainerin.ch/angebot/heiserkeit-als-dauerproblem

Für Stimmcoach Edit Siegfried-Szabo ist Heiserkeit grundsätzlich keine Krankheit, sondern ein Symptom dafür, dass etwas in unserem Rachen und in unmittelbarer Nähe zu unseren Stimmbändern nicht passt. Ärzte bezeichnen solche Stimmstörungen ganz allgemein als Dysphonien und versuchen, die Heiserkeit meist mit Arzneimitteln zu behandeln. “An die Muskulatur denkt niemand, dabei lernt man das als erstes in der Ausbildung zur Sängerin: Achte auf deine Atmung und achte auf deinen Tonus”, so Siegfried-Szabo.

Heiserkeit kann man wegtrainieren

Die häufigste Ursache für Heiserkeit ist laut der Sprechtrainerin eine Verspannung im Scalenus anterior Muskel und in der Zunge und beides kann man in kürzester Zeit wegtrainieren. Edit Siegfried-Szabo: “Erst nach einer Sprechanalyse in meinem Studio, bei der ich genau beobachte, wie gesprochen und auch geatmet wird, kann ich eine genaue Aufklärung darüber geben, warum eine Person an Heiserkeit beim Sprechen leidet. In einfachen Übungen kann dann sofort und Schritt für Schritt eine klare Verbesserung der Stimme erzielt werden.”

Eine effektive Übung gegen Heiserkeit gratis auf der Homepage: https://www.bewusstseinstrainerin.ch/angebot/heiserkeit-als-dauerproblem

Die Ziele eines Stimm-Coaching gegen Heiserkeit:
* Dauerhafte Vermeidung von Heiserkeit beim Sprechen
* Auflösung und Beseitigung des Engegefühls im Hals
* Ängste beim Sprechen loslassen
* Durch Selbstwahrnehmung Selbstvertrauen gewinnen
* Durch Training die innere Sprechmuskulatur (Tiefenmuskulatur und Supraleitung) aktivieren
* Einüben des richtigen Trainingsablaufes
* Fokussierung im Körperlichen und im Mentalen für körperliche Entspannung

Stimmtraining und Coaching gegen Heiserkeit und für mehr Selbstbewusstsein beim Sprechen mit Edit Siegfried-Szabo in ihrem Studio in Basel (oder auf Anfrage schweizweit):